Netzwerken

Die richtigen Partner finden
Mehr erfahrenKontakt

Es kommt drauf an

Welche Partner brauche ich?

Als isolierter Einzelkämpfer werden Sie es schwer haben. Ganz ohne Partner können Sie höchstens als Honorarberater überleben. Aber auch dann werden Sie es schwer haben. Entnehmen Sie der untenstehenden Übersicht welche potentiellen Partner es gibt und wann diese für Sie von Belang sind.

Haftungsdach

Ein Haftungsdach ist der perfekte Partner für selbstständige Banker, die den Aufwand zur Beantragung einer eigenen KWG-Lizenz scheuen, aber dennoch die gesamte Produktpalette abdecken möchten. Es gibt Haftungsdächer, die Sie in die jeweiligen Strukturen einbinden (d.h. sie können auf eine gewisse Organisation zurückgreifen und sind nicht ganz auf sich selbst gestellt), andere wiederum verlangen lediglich das Einhalten von Compliance Vorgaben und bieten Ihnen maximale Freiheit.

Depotbanken

Ein absolutes Muss für alle Finanzberater und Vermögensverwalter. Als Vermögensberater verfügen Sie in der Regel über eine Transaktionsvollmacht und können im Auftrag des Kunden einen Wertpapierauftrag einreichen. Das nennt sich dann Anlagevermittlung und ist ein Service, den Sie unbedingt anbieten müssen um im Markt zu bestehen.

Maklerpool

Ein Pool ist insbesondere für 34f-Vermittler (Finanzanlagenvermittler) interessant. Der Maklerpool ist sozusagen der Großmarkt für den Finanzberater. Über diesen Zwischenhändler erlangen Sie Zugriff auf die unterschiedlichsten Produkte zu i.d.R. guten Konditionen. Hier trifft man auch auf die unterschiedlichsten Ausprägungen. Es git Pools, die sich allein auf den Großhandelsaspekt beschränken, andere wiederum versorgen Sie zusätzlich mit Vorlagen für Beratungsprotokolle, Software u.v.m.

s

Aufgepasst!

Wählen Sie ihre Partner mit Bedacht und stellen Sie sicher, dass Sie für Ihre Arbeit eine angemessene Provision erhalten. Darüber hinaus sollten Sie sich die Frage stellen inwieweit Sie Ihr Haftungsdach/Maklerpool/Vertriebsorganisation bei der Einhaltung von Compliance Vorgaben unterstützt. Gibt es eine gut handhabbare Software zur Erstellung von rechtssicheren Beratungsprotokollen? Stehen Ihnen Vorlagen zum Thema Datenschutz zur Verfügung? Gibt es kompetente Mitarbeiter, an die Sie sich wenden können? Das Gesamtpaket muss stimmen.

Hinsichtlich der Depotbanken lässt sich sagen, dass Sie hier in gewissem Maße vom Gusto Ihrer Kunden abhängig sind und deshalb an mehr als eine Depotbank angebunden sein müssen. Hier sollten Sie unbedingt Einfluss auf Ihre Kunden nehmen und solche Depotbanken bevorzugen, die eine große Auswahl handelbarer Produkte anbieten und eine effiziente Abwicklung bieten. Das spart Zeit und Nerven.

Schreiben Sie uns!

Wir helfen Ihnen ein gutes Angebot von einem schlechten zu unterscheiden

  • Wir evaluieren Ihren Bedarf
  • Wir bringen Sie mit den richtigen Partnern zusammen
  • Wir unterstützen Sie bei Verhandlungen
  • Wir bleiben in Kontakt

 

 

 

 

Kontaktformular

4 + 10 =

RSS
Facebook
Facebook
Google+
https://www.bankberater.org/netzwerk">
Twitter
LinkedIn