Chancen Nutzen

Digitalstrategie

 

Die Zeiten, in denen ein Zeitungsinserat ausgereicht hat, sind vorbei. Vielleicht haben Sie bereits eine eigene Website, aber reicht das? Was ist mit sozialen Medien? Wie können Sie sicherstellen auf Google auch gefunden zu werden? Erfahren Sie mehr.

Bausteine

Finden Sie die Strategie, die wirklich zu Ihnen passt.

Aus diesen Bausteinen können wir Ihnen eine passende Strategie entwerfen. Dabei gilt nicht das Motto „Viel hilft viel“. Tatsächlich ist eher entscheidend genau die Maßnahmen zu ergreifen, die zu Ihnen und Ihrem Geschäftsmodell passen. Haben Sie sich für einen Baustein entschieden ist es wichtig diesen auch zu pflegen. Nichts ist schlimmer als eine verwaiste Internetpräsenz, der man ansieht, dass das letzte Update in den 90er Jahren durchgeführt wurde. 

Webpräsenz

Ein Must-have für jeden Selbstständigen. Sie können entweder einen Profi beauftragen oder auf einen Baukasten zurückgreifen.

Berufsnetzwerke

Sie sollten auf den einschlägigen Berufsnetzwerken wie Xing oder LinkedIn vertreten sein um Kontakt zu Kollegen zu halten und Ihre Kompetenz gegenüber Ihren Kunden herauszustellen.

Drittanbieter

Der Kunde reicht einen Orderauftrag über Ihre Website ein. Nicht realisierbar? Falsch, in der Regel reicht es ein Stück Code auf Ihrer Website einzubinden. Passen Sie nur auf, dass Sie nicht übervorteilt werden und Ihre Kunden ohne Gegenleistung abwandern.

Schnittstellen

Bei der Wahl der richtigen Depotbank oder Haftungsdaches spielt es eine wichtige Rolle welche technischen Möglichkeiten Ihnen eröffnet werden. Faustregel: Sie müssen sehen was auf dem Depot Ihres Kunden geschieht und entsprechend reagieren können.

SEO

Eine Website, die nicht gefunden wird, existiert nicht! Deshalb müssen Sie Suchmaschinenoptimierung (SEO) betreiben.

Soziale Netzwerke

Soziale Netzwerke können ein interessanter Baustein für Ihre Digitalstrategie sein. Gerade facebook besitzt eine hohe Marktdurchdringung. Aber Vorsicht: Die Gefahr in ein Fettnäpfchen zu treten ist hoch.

Blog

Wir sprechen hier aus Erfahrung. Ein Blog ist eine tolle Möglichkeit um mit seinen Kunden in Kontakt zu treten und diese von seiner Expertise zu überzeugen. Die einzelnen Blogbeiträge können zudem bequem über soziale Netzwerke geteilt werden.

Leads & Ads

Im Marketingsprech sind Leads Interessenten (also potentielle Kunden). Leads können bei spezialisierten Anbietern gekauft werden. Sie können auch selbst im Internet Werbung schalten. Dies erfolgt mitunter hochpräzise. Wer einen Artikel zu Finanzen liest und eine lokale IP-Adresse hat, sieht Ihre Anzeige.

Werden Sie Experte

Vielleicht fühlen Sie sich erschlagen von der Fülle an Informationen. Für eine erfolgreiche Digitalstrategie müssen Sie jedoch kein Technikexperte sein. Sie müssen auch kein Programmierer sein um eine eigene Website zu erstellen. 

Wichtig ist nur nur, dass Sie sich Neugier und Offenheit bewahren und Dinge einfach mal ausprobieren. Viele B2B Anwendungen sind sehr nutzerfreundlich gestaltet.

Bleiben Sie authentisch. Inszenierungen auf sozialen Netzwerken verpuffen in der Regel und lösen schlimmstenfalls einen sogenannten Shitstorm aus. 

Einfach machen

Revolution statt Evolution

Bauen Sie Ihre Webpräsenz Schritt für Schritt aus. Sie sind technisch überhaupt nicht versiert? Holen Sie sich Hilfe! Sie benutzen moderne Technik souverän, aber wissen nicht wie man eine Website baut? Das lernen Sie. Starten Sie mit einem Homepagebaukasten und scheuen Sie nicht davor zurück ein kostenpflichtiges Angebot zu nutzen. So werden Sie z.B. eine eigene Domain (.de .org . com) brauchen um einen professionellen Eindruck zu machen.

Bausteine integrieren

Ihr Webauftritt ist eine Einheit

Sie haben eine eigene Website und sich dafür entschieden Ihr Unternehmen auch auf facebook zu promoten? Wenn Sie facebook nutzen, dann muss dieser Auftritt mit dem Ihrer Website abgestimmt werden. Die facebook Beiträge müssen zu Ihrer Website verlinken und die Informationen müssen kohärent sein. Achten Sie auch auf scheinbare Nebensächlichkeiten. Wenn Sie Ihre Kunden z.B. auf Ihrer Website siezen, dann können Sie auf facebook nicht plötzlich das „Du“ verwenden.

Ziele erreichen

Kunden finden – Kunden binden

Im besten Fall wird eine erfolgreiche Digitalstrategie Ihnen neue Kunden einbringen. Das ist jedoch – so ehrlich müssen wir sein – die Königsdisziplin. Das Ziel ist, dass wann immer ein Kunde „Finanzberater + Ihre Heimatstadt“ in Google eingibt, Ihr Name an erster Stelle erscheint. 

Genauso wichtig hingegen ist Ihre bestehenden Kunden durch ein zeitgemäßes digitales Angebot zu binden. Das gilt insbesondere für jene Kunden, mit denen Sie sich nicht regelmäßig persönlich treffen. Informieren Sie diese Zielgruppe über regelmäßige Blog- oder facebook Beiträge. Schreiben Sie einen Newsletter, seien Sie ansprechbar über soziale Netzwerke. Nutzen Sie eines der mächtigsten Marketinginstrumente unserer Zeit.

Chancen nutzen!

„Aus Erfahrung weiß ich, dass viele freie Finanzberater das Thema online sträflich vernachlässigen. Als Fotograf oder Designer werden Sie es schwer haben einen besseren Internetauftritt als Ihre Kollegen aufzusetzen. Als Finanzberater können Sie mit geringem Aufwand aus der Masse herausstechen.“

Markus Mertins

FAQ

Häufig gestellte Fragen

Trotzdem noch Fragen offen? Kommen Sie gerne auf uns zu. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Was kostet mich die eigene Website?

Das ist unterschiedlich, aber in der Regel sollten Sie mit etwa 10-20€ im Monat hinkommen. Für Premiumangebote kann es mehr werden.

Was ist WordPress?

WordPress ist eines der leistungsfähigsten und besten Content-Management-System der Welt. Auch diese Website basiert auf WordPress. Für Anfänger ist es eher nicht zu empfehlen.

Wie kann ich einen Shitstorm vermeiden?

Konzentrieren Sie sich auf das, was Sie am Besten können – Finanzen! Unterlassen Sie Äußerungen zu Politik, Gesellschaft, Religion etc.

Muss ich auf facebook sein?

Klares Nein! Eine Social Media Präsenz kommt für Sie nur in Frage, wenn es zu Ihnen als Person und zu Ihrem Unternehmen passt. Nichts ist schlimmer als gezwungene und verkrampfte facebook Beiträge.

Kontaktformular

1 + 5 =

RSS
Facebook
Facebook
Google+
https://www.bankberater.org/digitalstrategie">
Twitter
LinkedIn